Datenschutz

Datenschutzordnung des TC Günzburg e.V. (“TCG“)
 
Grundsätze der Datenerhebung und Datenverarbeitung
 
1. Zur Erfüllung seiner Zwecke und Aufgaben erhebt, speichert, verarbeitet, nutzt und übermittelt der TCG unter Beachtung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten der Vereinsmitglieder, nachfolgend als “Mitgliederdaten“ bezeichnet.
 
2. Insbesondere werden durch den TCG folgende Mitgliederdaten erhoben, gespeichert, verarbeitet, genutzt und übermittelt:
  • Name 
  • Vorname 
  • Postanschrift 
  • Geburtsdatum 
  • Bankverbindung (IBAN / BIC) 
  • Kommunikationsdaten (Telefon, Mobilfunkverbindung, E-Mail-Adresse)
  • Ehrungen 
  • Eintrittsdatum 
  • Vereins- und Mannschaftszugehörigkeit
  • Rang im Verein 
  • Leistungsklasse 
  • Spielberechtigungs- und Identifikationsnummern der einzelnen Vereinsmitglieder, die am Wettspielbetrieb, an Meisterschaften, Turnieren, anderen Sportveranstaltungen sowie an Lehrgangs- und Schulungsmaßnahmen teilnehmen 
  • Fotoaufnahmen (Einzel- und/oder Gruppenaufnahmen)
Bei Personen mit besonderen Aufgaben im TCG, BTV und beim DTB (z.B. lizenzierte Trainer, Schiedsrichter oder Kaderspieler) werden, zusätzlich zu den o.g. Mitgliederdaten, ggf. die Gültigkeit einer erworbenen Lizenz und die Bezeichnung ihrer Funktion sowie die ID-Nummer erhoben, gespeichert, verarbeitet, genutzt und übermittelt.
 
3. Die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung der Mitgliederdaten dient vornehmlich der
  • finanziellen Abwicklung zwischen dem TCG und seinen Mitgliedern (z.B. Beitrags- Einzug, Erhebung der Instandsetzungspauschale, etc.)
  • Kommunikation innerhalb des TCG (z.B. E-Mails an die Mitglieder, Aushänge, etc.)
  • Berechnung der Ranglisten und Leistungsklassen sowie zur Verbesserung und Vereinfachung der spieltechnischen und organisatorischen Abläufe und zur Schaffung direkter Kommunikationswege zwischen dem TCG, dessen Mitgliedern, dem BTV sowie dem DTB externen Kommunikation
  • externen Kommunikation (z.B. Presseartikel, TCG Heft, Homepage, Social Media, etc).
 
4. Zugang zu Mitgliederdaten erhalten nur Personen, die im TCG eine Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordert. Der Zugang ist auf die Mitgliederdaten beschränkt, deren Kenntnis für die Ausübung dieser Funktion erforderlich ist.

5. Der TCG kann Mitgliederdaten zur Ermöglichung des Spielbetriebs und Mitgliederdaten von allgemeinem Interesse in zentrale Tennis-Informationssysteme einstellen. Solche Informationssysteme können in Übereinstimmung mit den Vorgaben des BDSG von den Landesverbänden im DTB oder dem BTV selbstständig oder in Kooperation mit sowie durch beauftragte Dritte betrieben werden.

6. Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehenden Speicherung, Verarbeitung, Nutzung oder Übermittlung personenbezogener Daten (z.B. zu Werbezwecken) ist dem TCG erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet oder berechtigt ist oder die betroffenen Mitglieder eingewilligt haben.

7. Von den zur Erfüllung seiner Zwecke gespeicherten Daten können Name, Titel,  akademische Grade, Anschrift, Geburtsjahr, Berufs-, Branchen oder Geschäfts- bezeichnungen und eine Angabe über die Zugehörigkeit zu einer Gruppe, der die Person angehört, insbesondere über die Vereinszugehörigkeit, unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu Werbezwecken im Interesse des Tennis, insbesondere des TCG, des BTV, und des DTB genutzt werden, soweit die Betroffenen der Nutzung nicht widersprechen.

8. Jedes betroffene Mitglied hat nach Maßgabe der Bestimmungen des BDSG/der DSGVO das Recht auf:
  • Auskunft zu den zu seiner Person gespeicherten Daten
  • Berichtigung über die seiner Person gespeicherten Daten
  • Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten
  • Löschung der zu seiner Person gespeicherten Daten
9. Der TCG stellt sicher, dass Mitgliederdaten durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind und ausschließlich die zuständigen Personen Zugriff auf Mitgliederdaten haben.
 
10. Die Datenschutzordnung wurde am 07.03.2019 von der TCG-Vorstandschaft genehmigt.
 
11. Ansprechpartner: Manfred Merk-Viola, 2. Vorsitzender
 
gez. 
Peter Dirlmeier, 1. Vorsitzender